ResourceSpace Version 4.0 veröffentlicht

ResourceSpace Version 4.0 wurde am 1. März zum Download freigegeben.

Folgende Verbesserungen und Erweiterungen sind u.a. in dieser Version enthalten:

  • Erweiterter / verbesserter Code für Geolokalisierung. Es wird jetzt OpenLayers verwendet (dieses unterstützt mehrere Kartendienste) und eine Geographische Suche ist möglich.
  • api_core und api_search plugins hinzugefügt (simple API Architektur).
  • Fehlerbehebung und Verbesserung bei der Mehrsprachigkeit durch Henrik Frizen.
  • colorthemer Plugin hinzugefügt.
  • rss2 Plugin hinzugefügt.
  • annotate Plugin hinzugefügt (verbessertes CSS).
  • Fehlerbehebung für "Ein Cookie konnte nicht richtig gesetzt werden." Fehlermeldung.
  • Bilder auf der Startseite können nun mit dem transform Plugin verändert werden.
  • Möglichkeit für Plugins, die Pfade für Ressourcen zu verändern (von Paul Manno)
  • metadata_read Option hinzugefügt. Diese versteckt die Checkbox für den Metadaten-Import.
  • Uploads einzelner Ressourcen nutzen nun das gleiche Metadaten-Formular wie die Stapeluploads.
  • JUpload Applet aktualisiert von Version 4.5.0 auf 5.0.1
  • Vollständig aktualisierte spanische, norwegische und schwedische Übersetzungen.
  • Viele weitere kleine Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

In Revision 2470 im SVN ist auch die Deutsche Übersetzung aktualisiert. Alternativ kann die Sprachdatei hier heruntergeladen werden. Vielen Dank an Henrik Frizén aus Schweden für die tatkräftige Unterstützung bei den Übersetzungsmöglichkeiten für ResourceSpace.